Am Sonntag den 06. Mai um 9:00 Uhr trafen sich die Mitglieder des Ostfriesischen Oldtimerclubs mit ihren Oldtimern auf dem Marktlatz in Marienhafe. Vom 50er Mokick bis zum Straßenkreutzer war alles vertreten. Der Marktplatz war Startpunkt zu einer Orientierungsfahrt durch Ostfriesland. Auf den nach Karte zu fahrenden unterschiedlichen Strecken waren auch zwei Kontrollpunkte zu suchen.

Ziel der Orientierungsfahrt war Annchen`s und Herbert`s Tuun in Westgroßefehn. Alle Ausfahrteilnehmer wurden hier herzlichst empfangen. Der einstündige Rundgang im Garten von Annchen und Herbert barg doch viele Überraschungen. Neben den gemütlichen Sitzecken, diversen Töpferarbeiten und den in Freivolieren gehaltenen seltenen Hühnern, Gänsen und Enten gab es vieles zu entdecken. Ein Aufenthalt der allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleibt.

Nach einem zünftigen Grillen im Biergarten des „Landgasthof Dinkgräve“ fuhren die Oldtimer im Konvoi zum Timmeler Hafen. Während die Clubmitglieder zu einer Rundfahrt mit dem Schiffs-Oldtimer, der „MS Gretchen“ über die Fehnkanäle starteten, konnten die historischen Mobile auf dem Hafengelände in aller Ruhe in Augenschein genommen werden.
Krönender Abschluß der interessanten von Hermann liebevoll und sorfältig geplanten Fahrt war ein Besuch im Fehnmuseum „Eiland“.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.