Beeindruckend: Die zweitägige Museumsrundfahrt 2016

Eine wirklich ganz tolle Wochenendtour hat Hanno am ersten Novemberwochenende für uns zusammengestellt. Mit dem Bus ging es am Samstag schon sehr früh zum PS-Speicher in Einbeck. Der PS-Speicher, ein Getreidespeicher aus dem Anfang des Jahrhunderts, enthält eine ganz außergewöhnliche Sammlung zur Mobilität auf Rädern. Angefangen vom ersten Laufrad über Benz und Daimlers Arbeiten bis hin zu einem Ausblick in die Zukunft ist hier alles anspruchsvoll und sehr aufwendig auf 6 Etagen ausgestellt. Sonderausstellungen zum Thema Kleinwagen und Rennsport rundeten das Erlebnis ab.


Museumsfahrt Diashow 1 (gesammelte Werke von allen):


Museumsfahrt Diashow 2 (High Quality Bilder von Jürgen):

Am Sonntag stand dann das Automuseum Melle auf dem Programm. In der ansprechenden Industriearchitektur einer ehemaligen Möbelfabrik sind auf mehreren Etagen mehrere Hundert PKW und Zweiräder aus allen Epochen untergebracht. Weiterhin sind unzählige Sammlerstücke zum Umfeld zu bewundern. Werkstatteinrichtungen, Schulungsmaterialien und Motoren gehören dazu. Eine Sonderausstellung zum Thema Glas zeigte alle Meilensteine aus denm Schaffen von Hans Glas. Angefangen vom Gogomobil bis hin zum V8 Coupe waren alle wichtigen Schöpfungen der später von BMW übrnommen Firma vertreten. Eine interessante Führung durch die Sammlung vermittelte kurzweilig Fakten und Geschichten zur Geschichte.