Willkommen auf den Seiten des Ostfriesischen Oldtimer-Clubs e.V.!

2. Oldtimertreffen für Zweiräder in Rechtsupweg

Über 300 Fahrerinnen und Fahrer historischer Zweiräder waren der Einladung des OOC gefolgt und trafen sich zum Schauen und Fachsimpeln auf dem Marktplatz in Rechtsupweg. Bei sehr sommerlichem Wetter freuten sich die Organisatoren des OOC nicht nur über das rege Interesse der begeisterten Mofa-, Moped- und Motorradfahrer, sondern auch über ca. 700 Schaulustige, die sich an den Exponaten sattsehen konnten.
Darunter fanden sich einige herausragende und sehr seltene Fabrikate, so etwa eine „Hecker„ von 1926, eine „Husqvarna„ von 1929, eine „Goebel„ von 1954 sowie viele Maschinen aus den 30er Jahren. Noch älter waren etliche Fahrräder mit Hilfsmotor. Aber auch bekanntere Fabrikate aus den 60er, 70er und 80ern wie NSU, Kreidler, Zündapp und Co. begeisterten die Gäste, die schnell mit den Fahrerinnen und Fahrern ins Gespräch kamen.


Mai: Frühjahrsausfahrt und Sonnenschein

Die Frühjahrsausfahrt am ersten Maiwochenende führte uns vom Marktplatz Marienhafe über einen Zwischnstopp beim Bikertreff in Oldersum geradewegs ins Herz der Leeraner Altstadt. Bei wirklich traumhaften Wetter und und unter der entspannten Leitung von Christina und Lübbo gab es dort allerhand zu sehen und zu erleben. Eine Hafenrundfahrt führte zu den maritimen Wurzeln und gab Überblick zur aktuellen Bedeutung als Reedereistandort. Zur Stärkung bei all der Seeluft wurde stiltecht Krintstut und Tee in der Teestube am Hafen gereicht. Doch damit nicht genug. Eine ausgedehnete Stadtführung führtre durch das Rathaus und allerhand bisher für die meisten unentdeckte Gassen. Das war Top!


3. Februar: Clubfahrt zur Bremen Classic

Mit mehr als 46.000 qm Ausstellungsfläche in acht Hallen, rund 45.000 Besuchern und 650 Ausstellern aus 12 Nationen ist die Bremen Classic Motorshow der Treffpunkt für viele Liebhaber klassischer Fahrzeuge.
Zu Beginn der Saison lockte die BCM am ersten Februar Wochenende auch die Mitglieder und Freunde des OOC.
Wir wurden nicht enttäuscht. Traditionell nutzt der OOC diesen Termin zum Einstieg in das „Oldtimer-Jahr“.


Viel gelernt! Blechworkshop mit Hermann...

Dellen im Kotflügel? Beule im Blech? Das ist für jeden Autobesitzer ärgerlich. Besonders, wenn es sich um einen Oldtimer handelt. Deswegen bot der Club seinen Mitgliedern im Oktober einen entsprechenden Workshop an. Initiator Hermann Uden (Südbrookmerland) vermittelte den TeilnehmerInnen die Grundlagen für die richtige Auswahl von Werkzeugen und Techniken für die Instandsetzung. In der Werkstatt des Clubmitgliedes Gerhard Meyerhoff (Marienhafe) wurde fleissig gedengelt, getrieben und gefachsimpelt. Nicht nur die jüngeren Clubmitglieder, sondern auch die „alten Hasen“ konnten wertvolle Erfahrungen für die Instandhaltung Ihrer Oldtimer mit nach Hause nehmen. Und die werden sicherlich in den Wintermonaten – wie immer – kräftig schrauben.






"Clicks" seit 17.03.2012

Letzte Änderung am Donnerstag, 14. Juni 2018 um 22:18 Uhr.


00008223